Wandsägen

erlauben mit ihrer schienengeführten Sägetechnik erschütterungsfeie und exakte Schnitte, die auch in armiertem Beton sowie in Beton mit extrem harten Zuschlagsstoffen bis zu einer Schnitttiefe von 50 cm ebenfalls fachgerecht und präzise ausgeführt werden können. So sind wir beispielsweise in der Lage, Öffnungen für Türen und Fenster sowie Treppenausschnitte zeitnah und exakt auszuführen. Diese Technik nutzen wir u.a. beim Rückbau, der Altbausanierung und dem Heraustrennen ganzer Wandscheiben.

Fugenschneiden

Die Herstellung von Öffnungen und Dehnfugen in Beton und Asphalt im Bereich horizontaler Flächen, wie zum Beispiel im Straßenbau oder Industriehallen, gehören ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

Kernbohrungen

können als Vertikalbohrungen sowie als Horizontalbohrungen außerdem als Überkopfbohrungen und Schrägbohrungen in fachgerechter Ausführung und mit einem erschütterungsfreien Verfahren in Materialien wie Beton oder Stahlbeton sowie Asphalt gleichermaßen in Mauerwerk und Stein oder Naturstein zur nachträglichen Herstellung von Durchbrüchen ausgeführt werden. Des Weiteren können mithilfe von Kernbohrungen Öffnungen zum Verlegen von Rohren oder Kabeln aber auch Prüfbohrungen zur Feststellung der Bauwerksbeschaffenheit oder von Wandstärken ebenfalls fachgerecht durchgeführt werden.

Beißen, technischer Abriss sowie fachgerechte Entsorgung

Für das Spalten und Zerkleinern des Abbruchmaterials stehen Hydraulikbeißzangen zur Verfügung. So können auch große Abrissplatten für den Transport zerlegt und Arbeiten zum Betonrecycling bereits vor Ort erledigt werden.

Einblick: technischer Abriss

Rückbau einer Kappendecke in Berlin, Jacobsohnstr. 20.

Mitglied

im Fachverband Betonbohren & -sägen Deutschland e.V. Berufsgenossenschaft BAU-Hannover

fachverband_beton

Zertifikat:

über die Eignung zum Herstellen von Bewehrungsanschlüssen mit Hilti--Injektionsmörtel.